Samstag, 16. Oktober 2010

Die Mütter der Erfindung



Vorhin drehte meine Frau mir beim Titel "Little House I used to live in" den Ton einfach ab, weil sie es nicht mehr aushielt.
Es war ja auch die Art von Musik, vor der uns unsere Eltern immer gewarnt hatten.
Frank Zappa und die Mothers of Invention.
Leider stehe ich heutzutage mit meinem etwas "besonderem" Musikgeschmack relativ einsam in der Landschaft.
Schon Wilhelm Busch meinte ja: "Musik wird störend oft empfunden, weil sie stets mit Geräusch verbunden!"
Meine persönliche bescheidene Meinung zum Album "Burnt weeny Sandwich" der Mothers ist nun allerdings, daß es sich hierbei um absolut geniale "Geräusche" handelt, welche mich regelmäßig in ekstatische Umlaufbahnen katapultieren, wenn ich sie laut genug hören darf...
Nein, Kopfhörer sind etwas fürs Fitnesstraining, aber richtiger Musikgenuß geht nur mit echten großen Lautsprechern!
Warum will die Welt das nur nicht einsehen?
Wenn "Don" sugar cane Harris in besagtem Titel "little house i used to live in" anfängt mit seiner Bluesgeige zu fideln, dann gelange ich regelmäßig zu multiplen seelischen Orgasmen. -Ja- so unbeschreiblich gut ist diese Musik. Für mich irgendwie Musik von einem anderen Stern.
Meine Musikphilosophie lässt sich folgendermassen umreissen:
Es gibt gute und sehr sehr gute Gitaristen - und es gibt HENDRIX! Hendrix steht nicht in irgendeiner Gitarristenkategorie. Hendrix ist eine eigene Kategorie!
Es gibt gute und sehr gute Sänger und es gibt CAPTAIN BEEFHEART.
Es gibt classic Rock, progressive Rock, Metal, Punk, Grunge und alles Mögliche.... - und - es gibt ZAPPA!
Zappa ist eine eigene Kategorie ebenso wie Beefheart und Hendrix. Lord have mercy!

Kommentare:

  1. Hi Ralf,
    erstens: Ich weiß was Du meinst. Aber hör nicht auf zu Kämpfen für den GUTEN GESCHMACK :-))
    Nein, manches lässt sich nicht erzwingen.
    Herzlichen Glückwunsch zu diesem Lieblingsalbum!!!
    cheers aus Hamburg
    Bert

    AntwortenLöschen
  2. Hihi,
    danke Bert. Einer meiner Wahlsrüche lautet:
    "I'm the blond german Hero fighting the good fight against all the evil forces of bad music." ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Meine Frau Mariëlla und ich sind beiden Zappa fans. In einer unserer bands spielten wir Peaches on Regelia. Jetz spielen wir beiden in einer bluesband. Wir möchten gerne Zappa's interpretung von Whipping Post (Almann Brothers) mall spielen. In Holland gibts aber zuviel Bluespuristen. Deshalb lieben wir Deutschland. Entschuldige mein slechtes Deutsch. Die Zappa interpretung von Whipping Post könt ihr sehen auf http://www.youtube.com/watch?v=-TItmXT8DkM

    Viel spass,

    Heins Greten

    AntwortenLöschen
  4. Oh cool! Danke Heins. Das wusste ich noch gar nicht. Ich liebe auch sehr die Allmans und hätte nie gedacht daß Zappa von denen etwas covert. Ich mag den Blues auch sehr gern, würde aber deshalb nie auf andere Musikarten verzichten wollen. Und ich mag sowohl den "reinen" Blues als auch die rockigen Varianten. Kommt immer drauf an wie gut er gespielt wird und ob er aus dem Herzen kommt...

    AntwortenLöschen