Sonntag, 31. Januar 2010

The King will come

Zum Abschluß der dreitägigen Feierlichkeiten anlässlich des Geburtstages meiner geliebten Ehefrau waren wir gestern in der Bluesgarage wo Wishbone Ash die 40-jährige Jubiläumstour antrat. MEINE FRESSE war das geil! Ein Schauer nach dem Anderen jagten mir den Rücken runter. Ich fühlte mich an die "Manifestationen" der seligen "Torontozeit" erinnert :-) Hmm, ich glaube, das können jetzt nur sehr sehr wenige Menschen nachvollziehen *gg*
Der Song: The King will come (Der König wird kommen) ragte in meiner Jugendzeit wie ein Fels aus der Brandung der Zeit hervor und wies mich das erste mal in Form von meiner geliebten Rockmusik auf die Rückkehr des Königs der Könige hin. Jesus sagte früher auch mal "I'LL BE BACK" wie einst Schwarzenegger in seinen Actionfilmen...
Und er wird sein Versprechen ganz gewiß erfüllen! Bei dem Song dachte ich nur: Wie gut, daß er kommen wird um diese kaputte Welt zu richten. Es wird so langsam Zeit.



In the fire, the king will come.
Thunder rolls, piper and drum.
Evil sons, overrun,
Count their sins - judgment comes.

The checkerboard of nights and days -
Man will die, man be saved.
The sky will fall, the earth will pray,
When judgment comes to claim its day.
See the word of the prophet
On a stone in his hand.
Poison pen revelation,
Or just a sign in the sand?

Ps. Tipp an Günter. Die kommen dies Jahr (18.Febr.) auch nach Berlin :-)

Kommentare:

  1. Hi Ralf,

    tolles Video! Ein Kollege von mir geht nahezu jedes Jahr zum Wishbone Konzert in der Fabrik in HH. Selbst hab ich die noch nie gesehen, hab aber Live Dates und Argus auf Vinyl. Großartig!!!

    cheers aus Hamburg
    Bert

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Bert,
    ja Argus ist für mich ein Meilenstein in der Geschichte der Rockmusik. Die Songs sind einfach unvergleichlich und kamen auch in der Bluesgarage am Besten von allen, obwohl auch die älteren und neuen Songs nicht zu verachten sind :-)
    Der Andy Powell wirkt noch völlig unverbraucht nach 40 Jahren. Wunderbar ist auch der Satzgesang bei der Gruppe. das kommt Live ebenso gut wie auf Platte. Es war die 22,50 € auf jeden Fall wert. Und wenn man bedenkt, was so andere Rock-Giganten an Preisen nehmen ein Freundschaftspreis!

    AntwortenLöschen